Programme für Erstis

Willkommen an der Uni Tübingen, liebe Erstis!

Ihr habt Euch den Beginn Eures ersten Semesters anders vorgestellt? Wir auch. Wir hatten bereits viele coole Aktionen geplant, bei denen Ihr Eure neuen Kommilitonen hättet kennenlernen können und die Euch den Einstieg ins Studium erleichtert hätten. Auch wir sind sehr enttäuscht, dass daraus nun nichts wird. Um Euch aber dennoch nicht ganz allein zu lassen, haben wir einige unserer Veranstaltungen ins Internet verlagert – #neuland.

Zunächst einmal möchten wir Euch mit dieser Präsentation ganz offiziell begrüßen und uns vorstellen: Präsentation Erstis SS20 FS.

Zum Sozialisieren: Das wichtigste an der Uni ist es, sich zu vernetzen und deshalb haben wir eine WhatsApp-Gruppe für Euch gegründet, in der Ihr Euch mit uns und anderen Germanistik-Erstis austauschen könnt und all eure Fragen los werden könnt (Link). Hier informieren wir Euch auch über allerlei Neuigkeiten – ganz exklusive als erstes.

Zum Mitmachen: Falls ihr Lust bekommt, ein bisschen hinter die Kulissen zu blicken, möchten wir Euch herzlich zu einer unverbindlichen Schnuppersitzung der Fachschaft einladen. Schreibt uns einfach kurz per Mail, auf WhatsApp oder Instagram, dass Ihr kommen möchtet und wir schicken Euch den Einladungslink zu unserem Meeting auf Zoom oder Discord.

Zum Lernen: Wenn Ihr so mutig, edel und klug wie die Ritter der Tafelrunde seid (oder es werden wollt), oder Lust auf Intrigen, Krieg und Blut habt, vertieft Euch mit uns in die Sagen und Geschichten des Mittelalters und beginnt die Ausbildung zum Knappen.

Zum Engagieren: Zeit ohne Ende und mehr Langweile als Ihr ertragen könnt? Dann engagiert Euch in der Corona-School, vertieft Euer Wissen und helft Schüler*innen aus ganz Deutschland auf Eurem Spezialgebiet.

Zum Mitteilen: Der Reutlinger General-Anzeiger würde gerne ein Interview mit Euch führen und mehr über Euren Start ins digitale Semester erfahren. Hier erfahrt ihr mehr dazu.

Zum Lindern Eurer Sorgen: Uns allen gehen ähnliche Gedanken durch den Kopf: Was wird nächstes Semester passieren? Werden wir ab jetzt ausschließlich Onlinlehre haben?? Für immer??? Um eines vorweg zu nehmen: NEIN! Hier haben wir uns ausführlich dazu geäußert.

Und vergesst natürlich nicht, unseren Social-Media-Kanälen (Link) zu folgen, damit Ihr immer die neuesten Infos bekommt.

Und zu guter Letzt: Niemand an der Uni war bisher in so einer Situation – kein Student, kein Professor, kein Rektor. Diese Situation ist für alle genauso neu wie für Euch. Seid versichert, dass alle bemüht sind bestmöglich mit ihr umzugehen und Nachteile für Euch zu vermeiden. Wir alle wissen, dass ein neuer Lebensabschnitt vor Euch liegt, der naturgemäß mit vielen Fragen und Unsicherheiten behaftet ist. Uns ging es nicht anders. Macht Euch keine Sorgen, wenn Ihr in dieser besonders schwierigen Zeit etwas falsch macht. Alle Beteiligten wissen um die besonderen Schwierigkeiten und haben den Willen gute Lösungen für Euch zu finden.